try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

In eigener Sache: Gutachten zu Open Source Software

Von Dr. Carsten Schulz
 
Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt "NOW - Nutzung des Open-Source-Konzepts in Wirtschaft und Industrie" hat ein Gutachten der ifrOSS-Mitglieder Dr. Till Jaeger und Dr. Carsten Schulz veröffentlicht. Das 108-seitige "Gutachten zu ausgewählten rechtlichen Aspekten der Open Source Software" kann kostenlos im NOW Open Source Themenportal eingesehen und heruntergeladen werden (Download als *.PDF, 296 kb).

Hintergrund:

Ziel der vom NOW-Projekt in Auftrag gegebenen Studie ist es, dem Leser einen vertieften Einblick in die zentralen rechtlichen Rahmenbedingungen der Open Source Entwicklung und des Open Source Vertriebs zu vermitteln und ihn auf mögliche Problembereiche hinzuweisen. Das Gutachten richtet sich dabei in erster Linie an die an der Entwicklung und am Vertrieb beteiligten Personen und Unternehmen.

Die Studie enthält unter anderem Übersichten zu den Rechten und Pflichten aus den wichtigsten Open Source Lizenzen sowie zu den Möglichkeiten einer Kombination von Softwarebestandteilen unter verschiedenen Lizenzen.

Insgesamt ist die Studie wie folgt gegliedert:
Teil 1. Einführung
Teil 2. Immaterialgüterrechtlicher Schutz von Freier Software
Teil 3. Lizenzrechtliche Aspekte der Freien Software
Teil 4. Vertragliche Beziehungen bei der Nutzung von Freier Software
Teil 5. Haftung und Gewährleistung
Teil 6. Rechtliche Fragen bei der Gestaltung von Open Source Projekten
Teil 7. Internationale Aspekte

Jeder einzelne Teil schließt mit "praktischen Hinweisen" ab, die noch einmal bedeutsame Punkte zusammenfassen und für die Umsetzung im Rahmen von Softwareentwicklung und Softwarevertrieb aufbereiten.