try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

ifrOSS-Stand auf dem Linuxtag

Von Dr. Till Jaeger
 
Auf dem Linuxtag 2005, der vom 22. Juni - 25. Juni 2005 im Kongresszentrum von Karlsruhe stattfindet, wird das ifrOSS wieder durch einen eigenen Stand und Vorträge vertreten sein. So werden Till Kreutzer und Till Jaeger auf dem Business- und Behördenkongress einen Workshop zu dem Thema "Rechtssicherheit Freier Software" moderieren. Im Rahmen des Workshops wird Till Kreutzer einen Vortrag zu dem Thema "Rechtliche Probleme bei Nutzung von proprietärer und Freier Software - ein Vergleich" halten. Weiterhin wird Herr Michael Gerner das Schutzprogramm für HP-Kunden vorstellen und Till Jaeger zu dem Thema "Entwicklung und Vertrieb von Produkten auf der Basis von GPL-Software - rechtliche Pflichten" referieren. Einen weiteren Vortrag wird Till Jaeger als kurzfristiger Ersatz für Axel Metzger im Rahmen des IDABC-Workshops "Working with the Community: OSS in Public Administrations" halten. Der Titel des Vortrages lautet "Towards an OSS License for Europe". Darüber hinaus ist das interessierte Publikum an allen Tagen der Messe am ifrOSS-Stand herzlich willkommen.

Hintergrund:

Der Linuxtag ist Europas größte Messe rund um Linux und andere Freie Programme. Seit 1996 wird das Ereignis unter dem Motto "Where .COM meets .ORG" veranstaltet und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Dieses Jahr werden "16.000 IT-Entscheider, Softwareentwickler und Anwender" erwartet. Neben zahlreichen Open Source-Projekten sind auch Großunternehmen aus der IT-Industrie vertreten. Dabei sind nicht nur Anbieter von Freier Software vor Ort, sondern - wie im letzten Jahr - auch der Software-Riese Microsoft. Auch wissenschaftliche Organisationen wie die Frauenhofer Gesellschaft und die öffentliche Hand mit dem Bundesministerium des Inneren und dem BSI haben Messestände. Der Linuxtag hat sich als die wichtgste Plattform für Kontakte mit allen gesellschaftlichen Gruppen im Bereich Freie Software etabliert.