try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

Linuxtag 2007 in Berlin

Von Till Kreutzer
 
Nach einer Ankündigung auf dem 23. Chaos Communication Congress findet der Linuxtag im Jahr 2007 in Berlin statt. Die europaweit größte Messe zum Thema Freie Software wird vom 30. Mai bis zum 2. Juni auf dem Messegelände am Funkturm ausgerichtet. Damit wechseln die Veranstalter zum zweiten Mal in Folge den Veranstaltungsort.

Hintergrund:

"Where .com meets .org" lautet das Motto des Linuxtages. Diese, nach Angaben der Veranstalter größte Messe und Konferenz zum Thema "Linux und Freie Software" in Europa wird vom LinuxTag e.V. seit dem Jahr 1996 durchgeführt. Ziel des Linuxtages ist es, eine universelle Plattform zu schaffen, um Synergien zwischen Wirtschaft und Freier Software besser zu nutzen. Nachdem die Veranstaltung von 2002 bis 2005 in Karlsruhe stattfand, suchten die Organisatoren für 2006 eine neue Heimat für das Event. Diese wurde in Wiesbaden gefunden. Aufgrund der Fußball WM wurde auch der Veranstaltungszeitpunkt erstmals auf Anfang Mai (sonst meist Mitte-Ende Juni) vorverlegt. Die Lösung scheint nicht ideal gewesen zu sein. Erneut wurde ein neuer Veranstaltungsort gesucht. Die Entscheidung fiel auf die Hauptstadt.