try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

irights.info

Gesetzesentwurf für das Leistungsschutzrecht für Presseverleger veröffentlicht

Von: Dr. Julia Küng
 
 Seit Anfang 2009 fordern Verleger in Deutschland ein Leistungsschutzrecht für  Presseerzeugnisse und stießen auf Gehör - die deutschen Regierungsparteien merkten dessen Einführung im Koalitionsvertrag vor. Ob diese Forderung der Verleger überhaupt gerechtfertigt ist, aber natürlich auch, wie ein solches Leistungsschutzrecht aussehen könnte, bildet den Gegenstand zahlreicher Debatten. Konkrete Gesetzesvorschläge waren bislang nicht bekannt.  Nun liegt der Redaktion von iRights.info jedoch ein erster Gesetzesentwurf der Presseverleger samt Änderungsvorschlägen der Gewerkschaften DJV und dju/ver.di vor. » Weiter

iRights unplugged: "Urheberrecht im Alltag"

Von Dr. Olaf Koglin
 
Während der Deutsche Bundestag letzten Freitag das "Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums" beschlossen hat (siehe zu diesem Thema die NdW vom 07.04.2008), hat iRights aus seinem online-Angebot ein "Best of" ausgekoppelt und als Buch mit dem Titel "Urheberecht im Alltag" veröffentlicht. » Weiter

iRights erhält Grimme Online Award 2006

Von Olaf Koglin
 
iRights.info wurde am vergangenen Freitag in Köln mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Die Jury stellte dabei die sachliche und praxisrelevante Verbraucherinformation auf der Website von iRights heraus: „In angenehm unaufgeregter Tonalität und in verständlicher Sprache klärt die Website all jene Alltagsprobleme, die zwischen CD-Brenner, DVD-Ländercode und MP3-Download auftauchen.“ » Weiter

irights.info für Grimme Online Award nominiert

Von Dr. Carsten Schulz
 
Irights.info, Informationsportal zum Urheberrecht in der digitalen Welt, ist für den Grimme Online Award 2006 nominiert worden. Damit gehört irights.info zu den fünf für die Kategorie "Information" nominierten Webseiten; insgesamt wurden von der Nominierungskommission aus 1.300 Vorschlägen 22 Webangebote für die drei Preiskategorien "Information", "Wissen und Bildung" sowie "Kultur und Unterhaltung" nominiert. Neben den Jurypreisen wird auch ein Publikumspreis vergeben. » Weiter

iRights -- Portal informiert Laien über das Urheberrecht

Von Dr. Carsten Schulz
 
Mit iRights.info besteht jetzt ein Internetportal, das Privatpersonen die Orientierung über urheberrechtliche Fragen ermöglichen soll. Ziel ist unter anderem die sachliche und allgemein verständliche Darstellung der Aspekte und Regelungen des geltenden Urheberrechts, die Privatpersonen betreffen. Das schon jetzt sehr umfangreiche Informationsangebot soll dabei während der Projektphase bis März 2006 noch weiter ausgebaut werden. An der Erstellung der redaktionellen Beiträge ist auch Rechtsanwalt Till Kreutzer vom ifrOSS beteiligt.

Projektträger von iRights.info ist der mikro Verein zur Pflege von Medienkulturen e.V., Berlin. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft. » Weiter

Inhalt abgleichen