try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

Mozilla Public License

Qualcomm vor Konzernumbau wegen Einflusses von Open Source auf Patentportfolio

von: Stefan Labesius
 
Bei der Verwendung von Open Source Software Lizenzen in der Softwareentwicklung sollte von Anfang an Wert darauf gelegt werden, zu prüfen, inwiefern sonstige Schutzrechte wie Patente von einer Lizenzierung  umfasst sein können. Diese Frage ist neben dem Apsekt der  Lizenzkompatibilität  ein wichtiger Punkt im Rahmen einer Software-Compliance-Analyse. Welche Auswirkungen dabei die Entwicklung von Open Source Software auf die Entwicklungsstruktur eines Unternehmens haben kann, zeigt der US-amerikanische Chiphersteller Qualcomm. » Weiter

Mozilla Public License 2.0 veröffentlicht

von Prof. Dr. Axel Metzger
 
Die Mozilla Foundation hat zum neuen Jahr die endgültige Version 2 der Mozilla Public License veröffentlicht. Gegenüber dem Release Candidate 1 aus dem August 2011 haben sich nur noch geringfügige redaktionelle Änderungen ergeben (siehe hierzu die Nachricht der Woche vom 06.09.2011). Der Revisionsprozess konnte damit nach knapp zwei Jahren abgechlossen werden. » Weiter

Das Markenrecht als Missbrauchsschutz für Open Source Software

Von Benjamin Roger

In einem unlängst bekannt gewordenen Urteil vom 10. Dezember 2010 hat das Hamburger Landgericht der Klage von Mozilla gegen mehrere Anbieter kostenpflichtiger Downloads weitgehend stattgegeben. Diese hatten unter anderem die Mozilla-Programme Firefox und Thunderbird gegen verdeckte und teilweise erhebliche Gebühren angeboten, worin das Gericht eine Verletzung der Markenrechte von Mozilla sah. » Weiter

Alpha 3 der MPL 2.0 kompatibel zu GPL und LGPL

Von: Dr. Till Jaeger
 
Die Mozilla Foundation hat am 21. Oktober 2010 den Entwurf Alpha 3 für eine neue Mozilla Public License 2.0 veröffentlicht. Im Vergleich zu den Vorgängerentwürfen (vgl. Nachrichten der Woche vom 14. Juli 2010 und 14. September 2010) wurde eine Kompatibilitätsklausel zur GPL und der LGPL eingefügt sowie ein auf internationale Bedürfnisse ausgerichtetes Regime für Haftung und Gewährleistung. » Weiter

MPL-Entwurf Alpha 2 veröffentlicht

Von: Dr. Till Jaeger
 
Die Mozilla Foundation hat am 7. September 2010 den Entwurf Alpha 2 der Mozilla Public License (MPL) veröffentlicht. Neu bearbeitet wurden im Vergleich zum Entwurf Alpha 1 (vgl. Nachricht der Woche vom 14.07.2010) die Patentklausel und die Regelung zu Gerichtsstand und anwendbarem Recht. » Weiter

Erster Entwurf der Mozilla Public License 2.0 veröffentlicht

Von Stefan Labesius 
 
Nachdem die Mozilla Foundation im März diesen Jahres zur Überarbeitung der Mozilla Public License (MPL) aufgerufen hatte (vgl. NdW vom 10. März 2010), ist nun ein erster Entwurf mit Änderungen der kommenden Version 2.0 zugänglich. Federführend verantwortlich für die Überarbeitung der Lizenz  zeichnet Luis Villa, Legal Counsel bei Mozilla, dem bei einigen Rechtsfragen auch das ifrOSS beratend zur Seite stand. Die vorgelegte Neufassung basiert auf der bisherigen MPL Version 1.1 und hat in erster Linie  Änderungen des Lizenztextes im Hinblick auf dessen Verständlichkeit und Lesbarkeit zum Gegenstand. » Weiter

Inhalt abgleichen