try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

Windows XP

Anfänger-Windows verschmäht

Von Dr. Julia Küng
 
Dem im Herbst letzten Jahres von Microsoft gestarteten Pilotprojekt, eine reduzierte Version von Windows XP in Thailand, Malaysia und Indonesien populär zu machen, ist bislang kein Erfolg beschieden. Die Anfänger-Version ist im Vergleich zu anderen Windows-Produkten preisgünstig, soll vor allem PC-Einsteiger ansprechen und ist in ihren Funktionen stark eingeschränkt. Die Gründe für das schwache Interesse an der Starter-Version liegen wohl teils in diesen verminderten Funktionen und besonders an der Flut illegaler Kopien, welche in diesen Ländern kursieren. So ist Windows XP in Malaysia bereits für fünf Dollar zu haben. In Thailand werden PCs von Microsoft-Partnern vermehrt ohne irgendein Betriebssystem verkauft, weil sich die Anwender die Software sowieso am Schwarzmarkt besorgen. Zusätzlich macht aber auch - vor allem in Thailand - die stake Verbreitung von Linux zu schaffen. Microsoft möchte nun sein Marketing verstärken und mit noch mehr Händlerketten kooperieren. Auch mit Bankinstituten, die eine Finanzierung des Starter-Systems anbieten sollen, möchte Microsoft zusammenarbeiten. » Weiter

Ein Vergleich von GPL und der Windows-XP-EULA

Von RA Olaf Koglin
 
Der Open-Source-Dienstleister Cybersource hat im Mai 2002 mit einer Studie zu den Gesamtkosten der Nutzung von Linux und Windows im Server-Bereich auf sich aufmerksam gemacht. Heuer präsentierten die Australier "A Comparison of the GPL and the Microsoft EULA". » Weiter

Inhalt abgleichen