try another color:
try another fontsize: 60% 70% 80% 90%
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

GNU FDL 1.3 gestattet Relizenzierung von Wikipedia unter CC-BY-SA

Von Prof. Dr. Axel Metzger
 
Die Free Software Foundation hat eine neue Version der GNU Free Documentation License veröffentlicht. Die GNU FDL 1.3 wurde seit langem mit Spannung erwartet, weil die ursprünglich für Softwaredokumentationen gedachte Lizenz in den letzten Jahren durch ihren Einsatz für das freie Weblexikon Wikipedia erheblich an Bedeutung gewonnen, hier jedoch auch zu Problemen geführt hat. Die GNU FDL war bislang inkompatibel mit den Creative Commons-Lizenzen. Dies hat sich vor allem bei der Einbindung von Inhalten von Wikimedia Commons in Wikipedia als Hindernis erwiesen. In der Wikimedia Commons Datenbank sind Bilder und andere zentral genutzte Inhalte für Wikipedia abgelegt, und zwar vielfach unter Creative Commons-Lizenzen. Die gemeinsame Verwendung dieser Inhalte mit den GNU FDL-Texten von Wikipedia war rechtlich problematisch. Die neue GNU FDL dürfte dieses Problem lösen.

Hintergrund:

Die neue GNU FDL sieht in Ziffer 11 in kaum verklausulierter Form eine Sonderbestimmung für Wikipedia vor. Wikipedia und jeder anderen "Massive Multiauthor Collaboration Site" wird die Relizenzierung ihrer GNU FDL Inhalte gestattet, sofern diese erstmals dort veröffentlicht oder zumindest vor dem 01.11.2008 in das MMC integriert wurden und die Neulizenzierung vor dem 01.08.2009 stattfindet. Als Lizenz für die Relizenzierung wird allein die Creative Commons Lizenz Attribution-Share Alike 3.0 akzeptiert, wobei auch spätere Versionen der Lizenz genutzt werden können. Entsprechend enthusiastisch äußern sich die Vertreter von Creative Commons, etwa das Blog von Lawrence Lessig, denn die nun zu erwartende Neuausrichtung der Lizenzpolitik von Wikipedia wird den Creative Commons-Lizenzen einen erheblichen Bedeutungszuwachs bescheren.

Weitere kleinere Änderungen gegenüber der GNU FDL 1.2 betreffen die "termination clause" in Ziffer 9, welche an Ziffer 8 der GNU GPL 3.0 angepasst wurde. Außerdem wurde eine Definition des Begriffs "publisher" in Ziffer 1 aufgenommen.