Klage gegen NGINX wegen "Verschwörung" auf Schadensersatz in Millionenhöhe

Von: Dr. Till Jaeger
 
Im Juni 2020 hat das Unternehmen Lynwood Investmens CY Limited Klage gegen NGINX Inc. sowie zahlreiche ehemalige Entwickler des russischen Suchmaschinenanbieters Rambler und Investmentunternehmen vor dem District Court Northern District of California eingelegt. Der abenteuerlicher Fall hat das Zeug zu einem Open Source-Wirtschaftskrimi.
Read More...

The right to fix software and repair hardware

by Florian Idelberger

Two interesting developments regarding the right to repair took place recently – a request for a preliminary ruling (Working Document) was brought before the Court of Justice of the European Union, in January in which the court is asked to clarify Article 5 of Council Directive 91/250/EEC regarding decompilation to fix errors in software or disable certain functionality that is malfunctioning, and in a recent issue of Jipitec, the anti-competitive impact of software TPMs (technological protection measures) preventing repair by third parties or consumers was analysed. Both these instances are not directly connected as such, but they highlight ongoing legal uncertainty and potential hardship in applying the law on software licensing in specific cases such as repairing systems that employ TPMs and fixing software using decompilation tools or similar measures. Read More...

Lizenzpflichten und die Corona-Warn-App

von Florian Idelberger

Im Zuge der Entwicklung der Coronapandemie und damit verbundener Einschränkungen gab und gibt es vielfältige Auswirkungen auf die Wirtschaft und auch auf Open-Source Projekte wie zum Beispiel im Hinblick auf KDE und die Lizenzierung von QT, siehe dazu auch hier. Ein weiteres OpenSource Thema – Lizenzpflichten – und das Einhalten derselben wird nun von der interessierten Öffentlichkeit im Falle der Corona-Warn App diskutiert. Read More...

Open Usage Commons - Google kündigt neue Organisation zum Management von Marken für Open Source Projekte an

Google hat in seinem Open Source Blog angekündigt, eine neue Organisation mit dem Namen "Open Usage Commons" zu gründen. Wesentliche Aufgabe soll die Unterstützung von Open Source Projekten bei dem Management ihrer Marken sein. Read More...

Unlicense in die Riege OSI-anerkannter Open Source-Lizenzen aufgenommen

Die Unlicense begegnet Entwicklern und Juristen im Rahmen der Open Source-Lizenzierung seit einiger Zeit, jetzt kommt die OSI (Open Source Initiative) zu dem Schluss, dass diese (weit verbreitete) Form der Lizenz (?) der Open Source-Definition entspricht. Am 12.06.2020 wurde die Unlicense von der OSI in ihren Open Source-Lizenzkatalog aufgenommen. Ein Grund für die zögerliche Zulassung ist die umstrittene Rechtsnatur der Unlicense, die keine Lizenz sein will, aber doch teilweise so verstanden werden muss. Versuch eines Überblicks. Read More...

QT, KDE and Corona (maybe) – Ensuring continued development and availability under free and open source licenses

by Florian Idelberger

Last week, an announcement was made on the kde-community mailing list titled ‘Qt, Open Source and corona’ that generated intensive debate. According to the post, the Qt company, steward of the Qt software framework used by KDE is currently looking to change its handling of its open-source obligations, or as the post puts it ‘considering to stop this healthy cooperation’ (between Qt company and KDE/KDE community). Read More...

Freier Zugang zu juristischen Informationen...

von Lisa Käde

... damit wirbt OpenLegalData.io auf der Projektwebsite, die gleichzeitig auch den Eindruck erweckt, eine Urteils- und Gesetzestextsuchmaschine zu sein. Das Projekt beschreibt sich und seine Ziele: Read More...

Keine Uploadfilter für Open Source Plattformen

Am 26. März 2019 hat das Europäische Parlament die umstrittene Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt verabschiedet. Die Regelungen zu Art. 17, der die umstrittenen Pflichten von "online content-sharing service providers" regelt, die unter das Schlagwort "Uploadfilter" gefasst werden, sollen nicht für Open Source-Entwicklungsplattformen und Non-Profit-Online-Enzyklopädien gelten. Read More...

Open Source-Dschungel in der Ethereum-Blockchain

Von Lisa Käde

Auch im Rahmen des Hype-/Trend-Themas Blockchain ergeben sich zahlreiche interessante Fragestellungen mit Bezug zu Open Source Lizenzen. Insbesondere die Lizenzkompatibilität im Dickicht der Software-Komponenten auf der Ethereum-Blockchain stellt die Entwickler vor besondere Herausforderungen. Read More...

Pages

Subscribe to Front page feed